Good bye Lenin !
Production year: 2001
Director: Wolfgang Becker
Rating: FSK-12(FSK)
UPC [Locale]: 3-384442-046978
Running time: 1:47 (107 Min.)
Casetype: Keep Case
Format: PAL, [Color status unset], 1.85:1 Widescreen, Full Frame
DVD-Format: Single-Sided, Single-Layered
Released: September 18, 2003
Collection type: Owned (#679)
Status: Unavailable ... Currently on Loan
Purchase date: January 27, 2010
Purchase price: Hidden
Review (movie): 0 / 10
Review (video): 0 / 10
Overview
Ost-Berlin. Sommer 1990: Audi und Mercedes rollen in den Osten. Deutschland steht vor der Wiedervereinigung. Freie Marktwirtschaft...
Alex Kerner, gerade 21, muss der Geschichte Einhalt gebieten: Seine alleinerziehende Mutter, Christiane, eine verdiente Aktivistin der Deutschen Demokratischen Republik und Gorbatschow-Anhängerin, fällt kurz vor dem Mauerfall in ein hoffnungsloses Koma und wacht - für alle überraschend - 8 Monate später wieder auf.

Die historischen Veränderungen hat sie regelrecht verschlafen. Und da jede Aufregung für sie lebensbedrohlich sein kann, lässt Alex auf 79qm Plattenbau den real existierenden Sozialismus wieder auferstehen. Was anfänglich noch leicht fällt, wird zu einem Wettlauf mit der Zeit. Die Veränderungen draußen sind nicht mehr aufzuhalten.

Doch wie soll er der Mutter den veränderten Blick aus dem Fenster mitsamt dem brandneuen Coca-Cola Plakat erklären? Alex muss improvisieren und so erfindet er eine ganz andere Version der Ereignisse.
DVD Covers
Good bye Lenin !
Good bye Lenin !
Misc.
 • Profile Contributors
 • Invelos Profile Links
 • US IMDb
 • Wikipedia
Genres
Comedy
Drama
Studios
Production Studios:
 • Beckmann Visual Publishin
Audio format
French  Dolby Digital 5.1
German  Dolby Digital 5.1
Subtitles
French
Features
 • Scene Access
 • Feature Trailers
 • Commentary
 • Production Notes/Bios
 • DVD-ROM Content
 • 10 Bonus Documentaries.
Crew
Direction
Wolfgang Becker....Director
Cast
Daniel Brühl....Alexander Kerner
Katrin Saß....Christiane Kerner
Maria Simon....Ariane Kerner
Chulpan Khamatova....Lara
Florian Lukas....Denis
Alexander Beyer....Rainer
Michael Gwisdek....Direktor Klapprath